Kinderfest 2016

Was für ein Glück!

Dieser Ausruf galt nicht nur für die Kinder bei den Königsspielen, sondern auch für alle Helfer, die wieder mit viel Engagement das diesjährige Kinderfest ausgerichtet hatten.

Petrus drehte den ganzen Tag über den "Wasserhahn" rechzeitig wieder ab, so dass sowohl die Kinderspiele, der Festumzug durch das Dorf, als auch die Spiele am Nachmittag weitgehend im Trockenen stattfinden konnten.

Renner - nicht nur bei den größeren Kindern - war in diesem Jahr der Riesenball mit dem man über den Sportplatz flitzen konnte.
Aber auch für alle anderen Kinder gab es wieder viele interessante Spiele, die bei den morgendlichen Königspielen von den über 50 teilnehmenden Kindern zu absolvieren waren. Der Wettkampf um die Königswürde in der jeweiligen Altersklasse war teilweise doch sehr knapp, so dass eigentlich es mehrere Kinder verdient hätten in diesem Jahr Königin oder König zu werden.

Aber es brauchte niemand traurig sein, es gab ja am Nachmittag für alle Kinder schöne Geschenke.